Header

Header

Donnerstag, 29. September 2016

Undundund...

oderoderoder. So viele Hochzeiten auf denen man tanzen kann. Da fällt es durchaus schwer alles unter einen Hut zu bekommen und immer alle Kanäle zu bedienen. Wovon ich rede? Der geneigte Leser mag bereits bemerkt haben, dass in der Link-Liste zur Rechten kürzlich ein neuer Eintrag erschien. Bei den Haarige Helden handelt es sich quasi um die Überseite dieses Blogs. Mister Snuggels und ich haben beschlossen eine Seite ins Leben zu rufen auf der unsere künstlerischen Errungenschaften breit veröffentlicht werden. In Verbindung mit diesem Blog wird das ne runde Sache. Und zusätzlich gibt es ja auch noch Society 6 und Spreadshirt die wir nebenbei mit Designs verpflegen. Und dann sind da ja auch noch zwei etwas größere Projekte an denen wir arbeiten. Eins davon haben wir ja schon vor einiger Zeit so'n büschen angepriesen (kleines Mädchen mit Bär im Bett). Heute kommt noch etwas dazu. Und zwar Kalle und Rudi (Arbeitstitel). Die beiden sollen in der Form auf ein Buchcover. Inhalt ist aber noch geheim da noch Konzeptphase. Mehr hoffentlich bald. Bleibt dran und schreibt mir bei Belieben. Euer TFJ

Donnerstag, 26. Mai 2016

Dave, Darrel, Daggoo

























Moin liebe Freunde. Fallt jetzt nicht hinten über und checkt euren Puls. Ein Lebenszeichen. Kaum zu glauben. Ja, es gibt mich noch. Was ist hier nur los? Der letzte Eintrag ist vom letzten Jahr!!! Grausam. Stimmt wohl. Aber leider nicht anders zu erklären als mit dem guten alten "keine Zeit". Neben meiner Tätigkeit als TFJ gehe ich ja noch einer geregelten Arbeit nach, habe unglaubliche Fahrtwege auf mich zu nehmen und nutze jede freie Minute mit meiner geheimen Superheldenfamilie. Das zieht alles reichlich Strom aus der Batterie und so passiert es, dass ganz oft der "Keinbock" neben auf der Couch platz nimmt und mich eher an Rick and Morty kettet als an den Schreibtisch. Und Mister Snuggels ist in den letzten Monaten auch seltener vorbeigeschneit. Hat gerade anderweitig gut zu tun. Aber untätig sind wir nicht. Die drei Amigos zum Beispiel sind entfernte Bekannte unseres blauen Freundes und immer für einen spontanen Besuch zu haben. Und als nun vergangenen Sonntag der Planet mit stattlichen 30°C angebrütet wurde, bauten die drei ungefragt ihren portablen Pool im Garten auf und luden zur Sommerparty ein. 
















Und "in other news", wie es so schön heißt, noch ein kurzer Ausblick auf die hoffentlich nahe Zukunft. Ich lass das erst mal unkommentiert. Soviel kann ich aber sagen. Es handelt sich um ein Projekt was an Personen unter 100cm Körpergröße gerichtet sein wird und umfasst neben vielen Bunten Bildern auch einen dazugehörigen Text. Was das nun wieder soll? Bleibt dran. Ich gelobe Besserung im Bezug auf Versorgung des Blogs.

Euer TFJ

Donnerstag, 24. September 2015

Kurzer Einschub...

























Es ist jetzt fast einen Monat her, aber eben nur fast :)
An dieser Stelle ein Lebenszeichen vom kongenialen Duo. Die vertrakten Nerds, Microfasermaler, Chlorophyllvernebelten, Pulliliebhaber und Lebemänner. Die Rede ist natürlich von mir und Mr. Snuggels. Bernard, der nette Herr da oben, ist zur Zeit bei uns zu Gast und lässt uns an seinen modischen Eingebungen teilhaben. Blumenerde bitte nur die gute vom Pflanzenhändler eures Vertrauens. Jetzt holt er gerade Plüschjacken und Glitzerhosen raus. Ich muss weg...

Euer Glitzer-TFJ

Montag, 24. August 2015

Hände hoch!

























Her mit der Erdbeermarmelade! Begrüßt Johnny Bouletty. Was hat er da im Sack? Erdbeermarmelade. Tatsächlich. Das Dollarzeichen ist etwas irreführend. Na gut. Aber man nimmt was man bekommt. Und was macht er mit einem Sack voll Erdbeermarmelade? Gerollten Erdbeerkuchen natürlich. Damit tingelt er dann von Altenheimen zu Kindertagesstätten um besagtes Leckertum kellenweise an die Bedürftigen zu verteilen. Ihr seht, ein ganz passabler Bursche. Und ich bin um zwei Gläser Erdbeerschmatz leichter. Fühlt sich gut an.

Euer rotklebriger TFJ

Donnerstag, 30. Juli 2015

Roaaaar...

























Irgendwie muss ich an dieses Geräusch denken. Ein gefährlicher Zeitgenosse? Mitnichten. Carl ist ein ganz Lieber. Und wegen seiner Zahnstellung war er schon bei einem Spezialisten. Der wollte ihm eine feste Spange anlegen und dafür 4 gesunde Zähne ziehen. Damit war Carl aber nicht einverstanden und hat sich stattdessen diesen tollen Ballon gekauft um ihn mir und Mister Snuggels zu präsentieren. Wir haben dann noch etwas Kuchen gebacken und über eine mögliche Schiffsfahrt auf dem Amazonas geplaudert. Unter Wasser wären die Moskitos gar kein Problem. Und gegen Räuber und unliebsame Zeitgenossen kennt Carl genau den richtigen Helfer. Naja... Dann gehts ja.

Euer TFJ

Mittwoch, 1. Juli 2015

Fency Freddy...

























... trägt dick auf. Moin liebe Leser. Wer war die letzten drei Wochen im Strandurlaub? Euer TFJ. Und wer war dabei? Na klar. Mister Snuggels. Die Sonne war uns zwar nicht immer gut gesonnen, dafür haben wir umso mehr Ideen für weitere Blog-Einträge gehabt. Eine Idee kam von unserem blauen Freund, der meinte: "Hey, ich kenne da einen Typen, der bringt passend zum Sommer etwas Farbe in den Blog". Kurz darauf stand Freddy in unserem Wohnwagen. Ein wirklich imposanter Zeitgenosse. Nach eigenen Aussagen hat er seinerzeit am Farbschema für Regenbögen mitgearbeitet und zeichnet für die Farbe Lila verantwortlich. Sehr interessant.

Euer schwitzender TFJ

Mittwoch, 10. Juni 2015

Badezimmergespräche



Freunde. Darf ich euch Laslo, Ronny und Carlo vorstellen? Laslo ist der dicke Grüne, Ronny der Blaue und Carlo der Rote. Die drei halten seit geraumer Zeit lautstarke Gesprächsrunden in meinem Bad ab. Über Gott und die Welt und was so im Fernsehen läuft und warum das Fernsehprogramm früher besser war und die Kassen in den Discountern direkt hinter der Kasse aufhören und was eigentlich aus dem Lila-Launebär geworden ist. Interessante Themen teilweise. Aber wie sind die drei eigentlich in mein Bad gekommen? Und wieso gehen die nicht wieder?

Der lärmgeschädigte TFJ

Montag, 20. April 2015

We go international

























Ahoi ihr Lieben,

war nicht eben noch Januar? Die Zeit rennt. Wir faulenzen aber nicht die ganze Zeit, soviel ist sicher. Eigentlich schlafen wir noch nicht mal mehr wirklich. Der Tag ist zu kurz! In jeder freien Minute kümmere ich mich aber liebevoll um Mister Snuggels, seine Geschichten und Freunde. Heute darf ich euch Jonathan a.k.a. "Johnny the hat" vorstellen. Johnny hat es auch schon an anderer Stelle ins www geschafft. Vor Kurzem hat Mister Snuggels mich nämlich bei der "Sechsten Gesellschafft" angemeldet. Und da kann nun jeder mit Interesse und bilderlosen Wänden in der Wohnung stöbern und eben für diese Wände schmucke Verschönerungsutensilien erwerben. Schaut doch einfach mal vorbei. Und sagt all euren Freunden bescheid. Diese Welt braucht mehr haarige Helden!

Euer immer arbeitender TFJ

Sonntag, 15. Februar 2015

Ehh Tony... das ist keine Pizza!



















Oder so ähnlich. Eine mondbeschienene Szenerie. Drei ehrenwerte Herren in edlen Hemden die offenbar etwas in Fässern abliefern. Vielleicht Fassbrause? Oder Schokoladenosterhasen? Wer weiß. Das Bild erinnert mich aber irgendwie an eine gewisse HBO-Fernsehserie. Zugegeben. Die Herren in der Serie sind oftmals alles andere als Liebenswürdig und niedlich. Ein gewisser Charme ist ihnen aber nicht abzusprechen. Hat Mister S. tatsächlich Verbindungen in solcherlei Kreise? Der Toni beginnt im Nachnamen ja auch mit S. Will ich das wissen? Sollten wir uns Alle lieber umdrehen wenn diese drei ihre Lieferung machen? Vielleicht geht es uns so besser. Vielleicht verpassen wir aber auch die leckerste Brause der Welt.

Der sich lieber zweimal umblickende TFJ

Donnerstag, 22. Januar 2015

Funsport mal anders...



...entspannt aus dem Stand. Moin liebe Snuggeler oder Snuggeloiden? Snuggelaner? So recht hab ich mir da nie Gedanken drüber gemacht. Egal. Ihr wisst wer ihr seid und wenn ihr damit zufrieden seid, passt das schon. Zurück zu meinem Gedanken. Ich darf euch heute Eddie vorstellen. Eddie arbeitet tatsächlich als sogenannter Bungie-Locator. Naja, für ihn ist es weniger Arbeit. Mehr ein fröhlicher Zeitvertreib bei dem er locker in der Gegend rumsteht, solange es kalte Getränke gibt. Irgendwann in der Vergangenheit hatte er Mitleid mit all den Menschen die im Flachland wohnen und keine hohen Klippen haben um sich mit allerlei Schnickschnack von eben diesen Erhöhungen zu stürzen. Die ganzen Sprit- und Hotelkosten. Das muss ja nicht sein. Da schrieb er es sich auf sein Cocktailschirmchen als Bungie-Locator den Suchenden die gesuchten Höhepunkte direkt vor die eigene Haustür zu liefern. Ist er nicht goldig?

Euer TFJ (nicht schwindelfrei)