Header

Header

Mittwoch, 25. Juli 2012

Some people stand in the darkness...





















...Snuggels` ready. Anlässlich einer gewissen Schallmauer, die vor einigen Stunden durchbrochen wurde, gibt es heute ein kleines Highlight von unserem Freund. Mister Snuggels als Baywatchnixe! Es hat 2000 Besucher gedauert, bis ich dieses Foto veröffentlichen konnte. Wir sollten also in Zukunft auch nach weiblichen Superhelden Ausschau halten, ähem... also jetzt noch mehr als sonst.

An dieser Stelle sollte gesagt sein, dass die diversen Haarteile, die wir immer wieder durch Mr. S. präsentiert bekommen, keineswegs als Haarteile zu bezeichnen sind, da sie mitnichten künstlicher Herkunft sind. Es handelt sich vielmehr um Eigenhaar. Warum sollte ein Wuschelmonster aus einer anderen Dimension auch nicht über verblüffende Haarwuchseigenschaften verfügen?
TFJ

Donnerstag, 19. Juli 2012

Plattfuß in Afrika...





















...Neuinterpretation. Liebe Leser. Aus gegebenem Anlass hat mich Mr. Snuggels gebeten ein von ihm geschaffenes Bild zu veröffentlichen und damit ganz herrzlich seinen guten Freund Herrn S. zu grüßen, der dieser Tage zu einem halbjährigen Abenteuer auf dem schwarzen Kontinent angetreten ist, um die Existenz von Piraten Dinosauriern und Alf nachzuweisen. Viel Glück an dieser Stelle.

Gleichzeitig kann ich auf das künstlerische Talent unseres blauen Freundes hinweisen und darf anmerken, dass ab heute in unregelmäßigen Abständen kleine Kunstwerke aus der Feder von Snuggels hier erscheinen werden. Sehr umtriebig der junge Mann.

Übrigens. Die künstlerische Ader scheint auch auf die Freunde von Snuggels abzufärben. Edgar scheint einige Projekte mit Mr. S. zu betreuen. Auch dazu später mehr.

Euer TFJ

Mittwoch, 11. Juli 2012

In geheimer Mission...
















...wie man sieht. Dieses Bild zeigt Mr. Snuggels in einer seiner Verkleidungen als... ja, als was eigentlich? Mann mit Bart und Melone? So in Etwa. Auffällig ist dabei die hochauflösende Qualität des Bildes. Der genaue Betrachter entdeckt die feinen Härchen des Fells. Dieses Bild habe ich nicht aus meiner üblichen Quelle. Ich habe es selbst aufgenommen und neuste Technik einsetzen können. Nachdem Snuggels das Meisterwerk betrachtet hatte, bat er mich auch ein in Zukunft mehr davon zu machen. Wahrscheinlich will er mal ein paar aktuelle Aufnahmen für seine Sammlung. Obwohl mir nicht ganz klar ist warum, sieht er doch genauso jugendlich aus wie auf all den anderen Bildern. Naja... uns kann es nur Recht sein.

Der benutzte Bart stammt übrigens nicht aus einem Berliner Kostümverleih, sondern aus der Dimension unseres kleinen Freundes. Es gibt dort Bartbäume. Ja ganz Recht. Anstatt Kirschen oder Äpfeln tragen diese Holzgewächse Bärte verschiedenster Form in ihren Wipfeln. Zu gegebener Zeit der Reifung verschenken sie die dann an Händler oder anderes fahrendes Volk.

TFJ

Mittwoch, 4. Juli 2012

Enter the Dragon...





















...der Snuggels mit der Todeskralle? Wie bekommt man da eine Verbindung zustande? Das hab ich mich gefragt, als ich in meinem weggefundenen Fotoalbum jenes Bild erblickte. Snuggels und Bruce? Eigentlich recht offensichtlich. Jeet Kune Do? Der Name einer Kampfsportart von dieser oder einer anderen Welt? Aber ich brauchte Beweise. Spuren von Mr. Snuggels im Seattle der frühen 60er sind im www schlicht nicht auffindbar. Und auch meine restlichen Quellen konnten mir nicht helfen. Auf das Bild angesprochen reagierte unser blauer Freund mit einem Lächeln und den Worten "Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst...". Nach Stunden bzw. Tagen des Suchens und der Ungewissheit, fand ich dann eine gewissen Seite im Netz mit Zitaten vom Kampfkünstler. Die Verbindung ist also da und die geheimnisumwobene Antwort von Snuggels eine indirekte Bestätigung.

Immer wieder überraschend dieser blaue Fellball. Trotz der körperlichen Parameter ein exzellenter Kampfsportler?

TFJ

P.S. Hier noch ein kurzes Video auf welches mich Herr T. aus B. an der S. aufmerksam gemacht hat.