Header

Header

Dienstag, 22. Oktober 2013

Wirbelangriff, Wirbelsprung...

 
...Überschallsnuggels. Und jetzt sollte jeder Leser hier das gesungene SEGA-LOGO vor Augen und in den Ohren haben. So ging es mir zumindest als ich gestern das oben stehende Bild im Fotoalbum unseres kleinen blauen Freundes fand. Nachdem Nintendo offenbar den ganz großen Wurf mit ihrem Klempner gemacht hatten, sah sich Sega im Zugzwang. Und da der rotbemützte Rohraufräumer ja auch schon aus unserer Nachbardimension kommt, wen verwundert es dann noch, dass auch der Igel mit der Stahlfrisur keine Erfindung dieser Welt ist. Zumal schon die "Spielwelt" für den geneigten Snuggeler eimerweise Hinweise auf unsere Nachbardimension enthält. Hier sei nur mal kurz die merkwürdige Fauna angemerkt, die sich am Ende jedes Levels aus dem Quarantänebehälter erbricht. Wie auch immer. Auf die Sache angesprochen meinte Mr. S. dass er tatsächlich durch Zufall auf das Design der Spielfigur kam. Es war die Zeit vor Halloween und er war auf der Suche nach einem Kostüm. In einem einsamen Laden eines großen Kaufhauses, welchen er seitdem nie wieder gefunden hatte, viel ihm ein Igelkostüm auf. Ein kurzer Griff in die vor Ort befindliche Kuriositätenkiste förderte dann noch ein paar rote Sportsocken und einen überdimensionalen Ring zu Tage. Fertig war das Kostüm und die Idee für Sonic. Der heute so typische Untergrund für die Green Hill Zone basiert übrigens auf dem Halloween-Outfit von Wiesbert (Vorsicht, Link ála Inception).

Und wieder habe ich einen Ohrwurm...

Euer TFJ

Keine Kommentare: