Header

Header

Donnerstag, 22. Januar 2015

Funsport mal anders...



...entspannt aus dem Stand. Moin liebe Snuggeler oder Snuggeloiden? Snuggelaner? So recht hab ich mir da nie Gedanken drüber gemacht. Egal. Ihr wisst wer ihr seid und wenn ihr damit zufrieden seid, passt das schon. Zurück zu meinem Gedanken. Ich darf euch heute Eddie vorstellen. Eddie arbeitet tatsächlich als sogenannter Bungie-Locator. Naja, für ihn ist es weniger Arbeit. Mehr ein fröhlicher Zeitvertreib bei dem er locker in der Gegend rumsteht, solange es kalte Getränke gibt. Irgendwann in der Vergangenheit hatte er Mitleid mit all den Menschen die im Flachland wohnen und keine hohen Klippen haben um sich mit allerlei Schnickschnack von eben diesen Erhöhungen zu stürzen. Die ganzen Sprit- und Hotelkosten. Das muss ja nicht sein. Da schrieb er es sich auf sein Cocktailschirmchen als Bungie-Locator den Suchenden die gesuchten Höhepunkte direkt vor die eigene Haustür zu liefern. Ist er nicht goldig?

Euer TFJ (nicht schwindelfrei)

Dienstag, 6. Januar 2015

Mehr Schnuggels in 2015!!!

Liebe Gemeinde. Als aller erstes wünschen wir euch ein frohes, neues Jahr. Wir hoffen, dass ihr die Feiertage gut überstanden habt und den Fängen der Familie ohne großartige Blessuren oder gesteigerte Leberwerte entkommen seid. Es war ein Geschenk- und Kalorien reiches Finale 2014 mit viel Kerzenschein und Packpapier. Der Rückblick auf die gelebten Tage des letzten Jahres fiel bei uns gleichermaßen sentimental als auch euphorisch aus. Da privat viel passiert ist, war hier lange Zeit nur das Heulen des Windes zu vernehmen. Deswegen ist einer der zahlreichen Vorsätze für 2015 Mehr Inhalt! Starten wollen wir dementsprechend mit zwei Bildern. Das erste entstammt dem sagenumwobenen Archiv von Mister Snuggels´ privater Erinnerungsgalerie. Zu sehen ist ein freundlicher Riese namens Bjarne der offenbar das bisher ungelöste Rätsel um die Entstehung der Pyramiden entwirrt. Rampen? Tausende von Sklaven? Keineswegs. Die ach so Leid gepeinigten Arbeiter hatten während der Erbauung die gar angenehmste Zeit ihres Arbeitslebens. Der Mythos kann also zu den Akten. Geschichtsbücher müssen wieder einmal angepasst werden. Warum sich noch kein Gelehrter bei uns gemeldet hat um vielleicht mal offenen Rechnungen der Geschichte mit Herrn S. zu klären ist mir schleierhaft. Das muss was mit den Buchverkäufen zu tun haben. Jede neue Revision fordert Schüler und Lehrkörper schließlich dazu auf zu investieren. Sei´s drum.

Das zweite Bild zeigt ein aktuelles Werk und stellt das Thema Vorfreude dar. Es steht stellvertretend für das kommende Jahr und ist der Mittelwert einer langen Studie, die Mister Snuggels weltweit in verschiedenen Elektronikfachmärkten angestellt hat. Untersucht wurden die Gefühlsregungen männlicher Kunden im Moment des Bezahlvorgangs. Erkennt sich hier irgendjemand wieder?

Also dann liebe Freunde. Ich bedanke mich an dieser Stelle für ein schönes Jahr 2014 und wünsche uns allen ein noch schöneres Jahr 2015.

Euer TFJ